Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
628-Bestände
Joulupukki Offline
Member
***

Beiträge: 144
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung 0
Beitrag #11
RE: 628-Bestände
(10.01.2015 19:17)Martin schrieb:  628 201 soll ins Museum! Ich weis aber leider nicht genau in welches. Vermute aber Koblenz-Lützel. Im Moment ist es ja auch der letzte 628, der überhaupt in Kiel ist. Mal sehen, wann der weg geht.

Von den ex Kieler 628 206-222 ist ja auch keiner mehr im Einsatz... :-(

Ja, in der Liste tauchen die Kieler 220 und 274 auch nicht (mehr) auf. Nur der 238 hat überlebt. Mindestens diese 3 waren in 2013 für den Bh Kiel zwischen Lübeck und Puttgarden unterwegs.

Moi moi,

Joulupukki
15.01.2015 12:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Oliver218254 Offline
Member
***

Beiträge: 247
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 2
Beitrag #12
RE: 628-Bestände
Servus !

628 220 z 19.05.14, 628 238 z 21.08.14, jeweils Zeitfrist von 8 Jahren abgelaufen,
628 274 z 21.08.14, der hatte wohl schon eine IS930...

Pfiats Eich
Oli
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.01.2015 18:46 von Oliver218254.)
15.01.2015 18:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Martin Offline
Senior Member
****

Beiträge: 459
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 3
Beitrag #13
RE: 628-Bestände
(15.01.2015 18:46)Oliver218254 schrieb:  Servus !

628 220 z 19.05.14, 628 238 z 21.08.14, jeweils Zeitfrist von 8 Jahren abgelaufen,
628 274 z 21.08.14, der hatte wohl schon eine IS930...

Pfiats Eich
Oli

Danke für die Daten!
15.01.2015 19:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Oliver218254 Offline
Member
***

Beiträge: 247
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 2
Beitrag #14
RE: 628-Bestände
Servus !

Hab grad im "gelben Forum" dieses gelesen: die beiden Kemptener 218 vom Schrottzug nach Hamm haben auf ihrem Rückweg nach Kempten den ex-Düsseldorfer und bereits in Hamm hinterstellten 628 533 dabei. Zwei Fragen dazu: a.) Ziel des VT Kempten oder wurde der unterwegs irgendwo abgehängt ? und b.) gibts es eigentlich Kemptener 628-Leistungen nach Oberstdorf noch ?

Für sachdienliche Hinweise wie immer vielen Dank !!

Pfiats Eich
Oli
23.01.2015 12:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
218 114-7 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 25
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 0
Beitrag #15
zu 628 671-675 (und evtl. 526 und weitere)
Servus Oli, Servus alle anderen,

zuerst auch von mir ein herzliches Dankeschön für die Zusammenstellung der Bestände.

Ich habe mir jetzt endlich mal die Zeit genommen, die hier zusammengetragenen Daten mit meiner Statistik abzugleichen. Dabei ist mir aufgefallen, dass oben geannte Triebwagen 628 671, 672, 673, 674 und 675, eventuell auch noch 628 526 und andere, zumindest zeitweise in Köln Deutzerfeld heimisch waren.

Hintergrund ist folgender: Das Kölner Dieselnetz inkl. der Linien in die Eifel wurde bis zum Fahrplanwechsel 2013 (!) von Regio NRW in Köln Deutz (Linien 22, 23, 24 und 25) und Südwest in Trier (Linien 12 und 83) betrieben, ab dann sollten die neuen Lint 54 und 81 zum Einsatz kommen. Weil die aber nicht rechtzeitig da warn, hat Regio Rheinland (hat die Ausschreibung gewonnen) mit "eigenen" 644 (die gehören eigentlich ja nach wie vor Regio NRW), zusammengesuchten 643.2 (die gehören der Euregiobahn bzw. Regio Rheinland in Aachen) und eben den paar 628 das Dieselnetz weiterbetrieben. Da Regio Südwest aber nichts mehr mit den Betrieben zu tun gehabt hat, hat eben Deutzerfeld die o.g. Triebwagen bekommen.

Revisionsdaten.de geht zumindest bei 628 671-675 von einer dauerhaften Beheimatung in Köln aus, das würde sich mit meinen Sichtungen decken. Auch 628 526 habe ich in den "Aushelfsbetrieben" sichten können, da hält sich revisionsdaten aber bedeckt.

Könnte da jemand ins Licht bringen? Sprich, ob die Triebwagen bloß verliehen oder wirklich in Deutzerfeld beheimatet waren? Ich gebe zu, das ist ziemliche Erbsenzählerei, brennt mir aber unter den Nägeln. Wink

Und sind 628 672, 674 und 675 wirklich in Hamm gelandet?

Was ich aber mit ziemlicher Sicherheit sagen kann, ist, dass 628 672 und 674 nie in Düsseldorf beheimatet waren.
Ursprünglich, sprich zum Fahrplanwechsel 2009 (als der NRW-/ RLP- RE 12 Köln - Trier von 218 auf 628 umgestellt wurde)), kamen die TW aus Dortmund nach Trier, erst wohl auf Leihbasis und dann doch dauerhaft und dann eben zwischen den FW 2013 und 2014 in Köln...

Beste Grüße und nichts für Ungut,
Martin
24.01.2015 17:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Oliver218254 Offline
Member
***

Beiträge: 247
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 2
Beitrag #16
RE: 628-Bestände
(24.01.2015 17:24)218 114-7 schrieb:  Servus Oli, Servus alle anderen,

zuerst auch von mir ein herzliches Dankeschön für die Zusammenstellung der Bestände.

Ich habe mir jetzt endlich mal die Zeit genommen, die hier zusammengetragenen Daten mit meiner Statistik abzugleichen. Dabei ist mir aufgefallen, dass oben geannte Triebwagen 628 671, 672, 673, 674 und 675, eventuell auch noch 628 526 und andere, zumindest zeitweise in Köln Deutzerfeld heimisch waren.

Hintergrund ist folgender: Das Kölner Dieselnetz inkl. der Linien in die Eifel wurde bis zum Fahrplanwechsel 2013 (!) von Regio NRW in Köln Deutz (Linien 22, 23, 24 und 25) und Südwest in Trier (Linien 12 und 83) betrieben, ab dann sollten die neuen Lint 54 und 81 zum Einsatz kommen. Weil die aber nicht rechtzeitig da warn, hat Regio Rheinland (hat die Ausschreibung gewonnen) mit "eigenen" 644 (die gehören eigentlich ja nach wie vor Regio NRW), zusammengesuchten 643.2 (die gehören der Euregiobahn bzw. Regio Rheinland in Aachen) und eben den paar 628 das Dieselnetz weiterbetrieben. Da Regio Südwest aber nichts mehr mit den Betrieben zu tun gehabt hat, hat eben Deutzerfeld die o.g. Triebwagen bekommen.

Revisionsdaten.de geht zumindest bei 628 671-675 von einer dauerhaften Beheimatung in Köln aus, das würde sich mit meinen Sichtungen decken. Auch 628 526 habe ich in den "Aushelfsbetrieben" sichten können, da hält sich revisionsdaten aber bedeckt.

Könnte da jemand ins Licht bringen? Sprich, ob die Triebwagen bloß verliehen oder wirklich in Deutzerfeld beheimatet waren? Ich gebe zu, das ist ziemliche Erbsenzählerei, brennt mir aber unter den Nägeln. Wink

Und sind 628 672, 674 und 675 wirklich in Hamm gelandet?

Was ich aber mit ziemlicher Sicherheit sagen kann, ist, dass 628 672 und 674 nie in Düsseldorf beheimatet waren.
Ursprünglich, sprich zum Fahrplanwechsel 2009 (als der NRW-/ RLP- RE 12 Köln - Trier von 218 auf 628 umgestellt wurde)), kamen die TW aus Dortmund nach Trier, erst wohl auf Leihbasis und dann doch dauerhaft und dann eben zwischen den FW 2013 und 2014 in Köln...

Beste Grüße und nichts für Ungut,
Martin

Servus Martin !

Ja, ich geb dir Recht, es ist Manches undurchsichtig und für mich als Ostbayern in diesen Regionen Deutschlands sowieso ;-).

Bei den 628 672, 674, 675 hab i mi auch gewundert, aber sollten die unterwegs nicht irgendwo abgehängt worden sein, dann waren sie in den Fuhren nach Hamm dabei. Wo sollens auch noch fahren, wenn fast nirgends mehr Bedarf besteht.
Was den 628 526 betrifft: der ist tatsächlich in Düsseldorfer Diensten gewesen, gesichtet im "Kongo", hat sich aber mittlerweile erledigt, gehört jetza der Kurhessenbahn und der 628 673 kam nachweislich aus Düsseldorf zur Westfrankenbahn.

Also bis dann
Gruß und Pfiat Di
Oli
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.01.2015 18:24 von Oliver218254.)
24.01.2015 18:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vt_628 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 19
Registriert seit: Feb 2013
Bewertung 0
Beitrag #17
RE: 628-Bestände
(24.01.2015 18:22)Oliver218254 schrieb:  der 628 673 kam nachweislich aus Düsseldorf zur Westfrankenbahn.

Also zumindest als Halteranschrift hatte er bis vor kurzem noch "Regio NRW Köln"
Dass ist meine ich so einer, mit nem "Spar Redesign" oder?^^

Neu lackiert wurde er zudem auch, die Beschriftung ist allerdings noch nicht vollständig:

www.drehscheibe-online.de
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.01.2015 18:51 von vt_628.)
25.01.2015 13:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Railpeter Offline
Member
***

Beiträge: 243
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 0
Beitrag #18
RE: 628-Bestände
628 674 ist bei Regio Nordost gelandet.

Gruß Peter
25.01.2015 17:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Oliver218254 Offline
Member
***

Beiträge: 247
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 2
Beitrag #19
RE: 628-Bestände
(25.01.2015 17:39)Railpeter schrieb:  628 674 ist bei Regio Nordost gelandet.

Gruß Peter

Servus Peter !

Danke dir, hatte ich schon aufn Schirm und ist auch in der Liste schon berichtigt.
Aber eine andere Frage: Hast du ne Ahnung was aus den VT 628 427, 588 und 435 geworden ist ? Die wurden vor einiger Zeit auf dem Weg gen Westen gesichtet und seit dem verliert sich ihre Spur. Der 628 588 soll lt "gelbem Forum" in Braunschweig gelandet bzw abgestellt sein...

Pfiats Eich, Gruß und Danke
Oli
25.01.2015 18:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
LVT771 Offline
Member
***

Beiträge: 57
Registriert seit: Dec 2012
Bewertung 0
Beitrag #20
RE: 628-Bestände
628 685 nicht mehr in Kassel dafür 628 419 und 429, der 5?? stand in Kassel Hbf

[Bild: Banner.jpg] .Klick mich
29.01.2015 02:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste